Gebstedt

Pfarrkirche Gebstedt

Der Hingucker in unserem Kirchspiel ist die Kirche in Gebstedt. Die Kirche ist ein einschiffiger Putzbau mit eingezogenem, polygonal geschlossenem Chor und hohem nördlichen Chorflankenturm, im wesentlichen wohl aus dem 15. Jahrhundert. Am Turm befinden sich noch Fenster aus der Erbauerzeit, die Turmhaube ist aus dem Jahre 1839. Im Inneren befindet sich eine dreiseitige, an den Langseiten zweigeschossige Empore, über dem Mittelraum eine Holztonne sowie ein dreiachsiger Kanzelaltar. Der kelchförmige Taufstein trägt eine Inschrift 1593.

 

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06